Überlegungen und Wissenswertes

Veröffentlicht von

September—die Zeit der Urlaube und Ferien ist vorbei. Die herbstlichen Tage des Sommers sind vorbei. Ich hoffe, dass wir alle die Urlaubs– und Feiertage genützt haben, um uns zu erholen, neue Kräfte zu sammeln um den Anforderungen des neuen Arbeits-, Schul– oder Ruhestands- Jahres gewachsen zu sein. Der Alltag hat uns wieder!

****

Viele von uns haben die Ferien sehr genossen. Wir haben viel gesehen, miteinander erlebt an einem anderen Ort. Es war eine Zeit ohne Stress und ohne den üblichen Rahmen, in den man einbezogen wird, wenn man berufstätig ist, aber Urlaub ist Urlaub und Arbeit ist Arbeit! Und jetzt möchte ich wieder in den gewohnten Rhythmus kommen, weil es mir auch  gut tut.

*****

Unsere Urlaubserlebnisse können im Alltag helfen, Stress abzubauen. Wer sich das Bild des Meeres, der Berge oder einer anderen schönen Landschaft aus dem Urlaub vor sein inneres Auge ruft, kann sich wieder in die entspannte Stimmung versetzen. Entscheidend ist dabei die Weite der Landschaft, die den inneren Blick über den eher engeren Alltagshorizont  heraushebt, der oft aus  Häuserwänden und Mauern besteht.

*****

Wir sollen unserem Urlaub nicht nachtrauern, sondern versuchen, die positiven Gefühle in den Alltag einzubauen. Helfen können Fotos, Düfte und Musik, die an den Urlaub erinnern. Dann stehen die Chancen gut, dass man in seinen nächsten Urlaub nicht ganz so urlaubsreif startet.

*****

Am Samstag, den 9. September feiern wir das Fest der Kreuzerhöhung in der Pfarrkirche Leopoldau —das Patronatsfest des „Ordens vom Heiligen Kreuz“, dem unsere Herren Pfarrer und Seelsorger angehören.  Nach der Überlieferung war die Hl. Helena (225 bis 330) die Mutter von Kaiser Konstantin dem Großen an der Auffindung des Kreuzes Christi beteiligt. Wir feiern gemeinsam.

****

Am 24. September  findet wieder unser großes ERNTEDANKFEST statt. Es ist weitum bekannt und lockt immer wieder viele Gäste an. Sei es der Umzug, eine großen Zahl an schönen und aufwendig geschmückten Wagen, sei es das anschließende gesellige Zusammentreffen im großen Pfarrgarten, wo, unter Musikbegleitung der Musikverein Leopoldau, nicht nur für das leibliche Wohl gesorgt wird, sondern auch Gelegenheit zur Begegnung mit alten und neuen Freunden geboten ist. Sei es aber nicht zuletzt auch um das Bedürfnis Dank zu sagen beim festlichen Gottesdienst am Vormittag oder bei der Andacht am Nachmittag Ausdruck zu verleihen.

*****

Erstkommunion– und Firmvorbereitung — im Herbst beginnt wieder die Vorbereitung auf diese großen Feste. Bitte machen Sie auch Freunde und Bekannte auf die Termine und Anmeldemöglichkeiten aufmerksam.

*****

Jungscharlager 2017—(weitere Reportage über das Lager auf Seite  11). Ich fand das heurige Jungscharlager in Schwarzach, St. Veit  sehr harmonisch und angenehm. Ich hoffe, viele Kinder, die am Lager dabei waren auch im Herbst beginnenden Jungscharstunden wiedersehen zu dürfen.

*****

Für neugierige Eltern, die noch mehr Einblicke vom Lager bekommen möchten, gibt es wieder im Herbst einen Foto-Abend. (Termin wird noch bekanntgegeben).

 

Hector Pascua

aufbruch@pfarreleopoldau.at

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.