Einfach zumNachdenken

Veröffentlicht von

Im Monat Dezember beginnt wieder der Zauber der Weihnachtsvorbereitung! Alle Jahre wieder…und doch immer wieder neu!   Diese Advents- und Weihnachtstage sind eine kostbare Zeit.

Liebe Leser und Leserinnen,

Ich wünsche Ihnen, dass diese Tage für Sie zu einem Geschenk werden.   Der belgische Autor Phil Bosmans hat es einmal so geschrieben:

„ jedes Herz kann eine Krippe sein, worin die Liebe geboren wird“  

Den letzten Monat im Jahr 2017 möchte mit einem Gebet von Papst Johanes Paul II schließen:

„ Herr Jesus, wir betrachten dich in der Armut von Bethlehem.

Mach uns zu Zeugen deiner Liebe, der Liebe, die dich drängte,

dich deiner göttlichen Herrlichkeit zu entäußern,  

um unter den Menschen geboren zu werden…

Lass das strahlende Licht dieser Nacht die heller ist als der Tag,  auf die Zukunft fallen, und lenke die Schritte der Menschheit auf den Weg des Friedens…                                              

Ich wünsche Ihnen eine gesegnete Advent- und Weihnachtszeit!

 

Dechant Klaus Coolen osc.

Pfarrer

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.