Aktuelles

Veröffentlicht von

ahlreiche Besucher waren  beim letzten Adventkonzert des Kirchenchores und Musikvereins dabei. Danke an die Frauen und Männer, die zum Erfolg des Adventmarktes beigetragen haben.

*****

Am 24. 12.  haben die Jungscharkinder und Ministranten um 16 Uhr wieder Kinder und die Pfarrgemeinde zum Krippenspiel, um ein Stück Weihnachten  zu feiern, eingeladen. Die Kinder haben unter der Leitung von Elisabeth Eichinger und Christine Zupnik ein  zeitgemäßes Krippenspiel  eindrucksvoll und spannend vorgespielt. Anschließend haben die Kinder  das Licht des Friedens an die Mitfeiernden verteilt.

*****

Jeden Freitag  im Advent feierten  wir um 6.00 Uhr in der Früh  in der Kirche Leopoldau  die Rorate . Nach der Messe wurden  alle Mitfeiernden  in den Pfarrhof zu einem feinen Frühstück eingeladen. Immer gibt es Freiwillige, die das Frühstück zubereiten, schon am Vorabend die Tische decken, dekorieren.  Reichlich gedeckt waren die Tische  und jede/r freute sich  an den köstlichen Gaben.
Gestärkt mit vielen schönen Elementen aus der Rorate, mit der Gemeinschaft im Pfarrhof beim Frühstück  sind alle Mitfeiernden  ihre  Wege in den Alltag – zur Arbeit, nach Hause gegangen. Herzlichen Dank bei allen, die  das Frühstück nach den  Roratemessen vorbereitet haben.

*****

Herzlichen Dank allen Helfern, die die Krippe und den Weihnachtsbaum  in unserer Kirche aufgebaut und aufgestellt  haben. Dank eurer kreativen Arbeit haben wir wieder eine wunderschöne Weihnachtsliturgie gefeiert.

Wie schon im Vorjahr hat auch wieder die  “Wärmestube” für Obdachlose in der Pfarre  begonnen. Bis Ende März werden dadurch warme Aufenthaltsmöglichkeiten, ein Platz zum Ausruhen und einfache Verköstigung geboten.

Elisabeth Hauk-Frühwirt, Leiterin des Caritasausschusses der Pfarre Leopoldau  sagt, dass Menschen in der  Wärmestube neben dem Schutz vor Kälte, auch die Möglichkeit, zur Ruhe  finden. Aber nicht nur Menschen, die obdachlos sind, auch Menschen, die nicht genügend finanzielle Mittel haben, um ihre Wohnung angemessen zu heizen, finden in der Wärmestube  einen Ort zum Aufwärmen.

– gesammelt von Hector Pascua

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.