Einfach zum Nachdenken

Veröffentlicht von

Grüß Gott,

Advent, Advent ein Lichtlein brennt!

Die erste, die zweite, die dritte, die vierte Kerze brennt und dann ist Weihnachten!

Advent ist eine Zeit, in der der Mensch wach werden soll zu sich selbst.

Wachwerden und Selbsterkenntnis, aber solche Wörter sind weniger gefragt.

Sie werden von Geschenkrausch und Kaufrausch verdrängt.

Die Adventzeit will uns helfen: dass der Mensch wach werden soll zu sich selbst.

Jede Woche wird eine Kerze mehr brennen!

So eine Kerze brennt lautlos.

Ich meine damit zu sagen: Viel Gutes kommt und geschieht in der Stille.

Wenn Licht und Finsternis aufeinander treffen, siegt immer das Licht.

Alle Finsternis der Welt ist nicht im Stande, das Licht einer einzigen Kerze auszulöschen.

Wenn ich im Lichtpegel Jesu bleibe, kann ich mich nicht in der Finsternis verlaufen.

In diesem Sinne eine besinnliche Adventzeit.

 So meint es, 

Dechant Klaus Coolen osc, Pfarrer

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.