Überlegungen und Wissenswertes

Veröffentlicht von

FEBRUAR—die Nächte werden kürzer, dafür die Tage länger. Nur wärmer wird‘s noch nicht, dafür heller. Das Licht wächst sichtbar im Monat Februar. In den Kirchen brennen die Kerzen. Der Februar hat es mit dem Licht. Schon am 2. Februar steht Mariä Lichtmess auf dem Kalender.

*****

SternsingerInnen 2019 sagen Danke! Wir setzen Zeichen für eine gerechtere Welt. Am 5. und 6. Jänner 2019 waren die SternsingerInnen der Pfarre Leopoldau wieder unterwegs. Vielen Dank an alle, die auch heuer wieder ihre Tür geöffnet haben. Die Sternsinger bedanken sich ganz herzlich für die freundliche Aufnahme bei den Hausbesuchen und für die großzügigen Spenden. Mit eurer Hilfe konnte für die Dreikönigsaktion in unserer Pfarre ein tolles Spendenergebnis erzielt werden. Ein herzliches Vergelt’s Gott dafür.

Bild: H.C. Theussl

Dank den Begleitern, sowie den freiwilligen in der Küche: Kaplan Julian und Christine, Sylvia Wieser, Hector und P. Klaus. Danke an Christian Theussl für die schönen Fotos! Dank an alle Kinder und Jugendliche, die heuer wieder bereit waren, als Sternsinger für einen guten Zweck unterwegs zu sein.

*****

Wärmestube—Für Menschen, die ihre Wohnung nicht heizen können oder einfach ein paar ruhige Stunden im Warmen verbringen möchten, stellt die Pfarre seit Dezember 2018 bis März 2019 immer am Dienstag ganztägig einen geheizten Raum und etwas Warmes zum Essen und Trinken zur Verfügung. Die Wärmestube ist für alle offen, unabhängig von Herkunft oder Religion. Anmeldung ist nicht notwendig. Öffnungszeiten der Wärmestube in der Pfarre: zwischen 26. Dezember und 15. März 2019 immer Dienstag, von 10 – 17h.

*****

Firmung 2019

Die Firmvorbereitung ist wieder im Gang. Im Vorbereitungsteam sind unsere engagierten Pfarrgemeindemitglieder Christine Zupnik, Patrick Schornik gemeinsam mit Kaplan Hannes Grabner und mir tätig. Am 10. März 2019 werden die FirmkandidatenInnen in der 9.30 Hl. Messe vorgestellt. Eine Einladung an alle Pfarrmitglieder, für diese jungen Menschen zu beten. Sie bereiten sich auf dieses Sakrament vor, die sie ein ganzes Leben lang begleiten werden. Gerade in unserer Zeit der Reizüberflutung und der ständigen Überforderung brauchen die Kinder und Jugendlichen feste Angel-punkte im Leben.

Im Glauben, in den Sakramenten können sie diese Angelpunkte finden. Beten wir, dass ihre Herzen immer offen sind für die großen Schätze unseres katholischen Glaubens. Mit einem festen Glauben als Basis werden unsere Kinder ihr Leben auch in dieser schwierigen Zeit meistern können.

*****

Missionsausschuss der Pfarre Leopoldau: Der Missionsausschuss der Pfarre Leopoldau in Zusammenarbeit mit engagierten Pfarrmitgliedern versucht, Mission, Weltkirche und Dritte Welt zu thematisieren? Laut Kurt Palme, ein aktiver Mitarbeiter des Missionsausschusses stellt die Pfarre Leopoldau (aus den Gewinnen von Fair-Trade Waren, von pfarrlichen Veranstaltungen jährlich einen Betrag für diese Hauptprojekte zur Verfügung.

— Mag. Hector Pascua

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.