Einfach zum Nachdenken

Veröffentlicht von

Wir haben heuer eine lange Faschingszeit.

Diese Zeit lebt ja von dem Motto: Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Sicher es gibt vieles in unserer Zeit, worüber wir lieber weinen würden: die immer neuen Katastrophen, die Nachrichten von Brutalität, Missstände in Kirche und Gesellschaft…

Aber so real wie das Böse, ist auch das Gute, sind Freundlichkeiten und Hilfsbereitschaft, Glaubens-Einsatz… und deshalb dürfen wir trotz der vielen Miseren und Missstände, auch mal herzlich lachen.

Lachen ist gesund, Lachen hilft uns, das Leben zu meistern.

Was sollen wir aus dieser Zeit lernen und in den Alltag tragen?

Mechthild Peters hat dies einmal schön in Worten verfasst:

„ Zunächst die Freundlichkeit für jeden.

Das bringt dann ihm und uns viel Segen.

Zum zweiten wäre es gut zu wissen, dass die Masken auch mal runter müssen.

Und drittes, das kann uns begeistern:

Humor hilft uns, das Leben zu meistern.“

Die Faschingszeit ermuntert uns Christen den Mut zur Freude zu leben. Der Mut, Freude zu machen und selbst Freude zu genießen- Helfer zur Freude zu sein und aus der Freude zu leben, gehört für Paulus zu den Talenten der Christen.

Dechant Klaus Coolen osc,

Pfarrer

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.