Wallfahrt – Pilgern

Veröffentlicht von

Beim Ausflug unserer Senioren Mitte Juni habe ich zu diesem Thema nachgedacht und auch gleich dazu einige Gedanken festgehalten. Ist Wallfahren eigentlich ein katholischer Brauch?

Nein, es ist nicht nur katholisch und es ist eigentlich schon etwas sehr altes. Wallfahrten gab es bereits in der Antike bei den Griechen und Römern, sie besuchten ferne Tempel oder heilige Stätten. Im Judentum gab es Pilgerfeste und seit der Errichtung des Tempels in Jerusalem war dieser Ziel.

Etwa seit dem Mittelalter haben Christen das Thema Pilgerfahrten aufgegriffen.

Überregionale Orte sind z.B. die Gräber der Apostel Petrus und Pauls in Rom, das Grab des Hl. Jakobus in Santiago de Compostela, aber natürlich viele lokale Wallfahrtskirchen im eigenen Land.

Wallfahrten wurden oft zum Glaubenszeugnis, da die Wege mühsam und beschwerlich waren. Hier können wir schon an uns selbst denken. Viele von uns waren schon zu Fuß in Mariazell, einmal, mehrmals und dieser Marsch auf der Via Sacra ist doch ein besonderes Erlebnis. Es verbindet die Menschen, die diesen Weg gemeinsam gehen und am Ziel der gemeinsame Gottesdienst gehört zu den erhebendsten Momenten.

Warum nehmen wir solche Strapazen auf uns: weil wir um etwas bitten wollen, für etwas danken, manche lösen ein Gelübde ein, manche wollen vielleicht einfach zu Fuß gehen mit einer Gruppe.

Es gab einmal eine Diskussion, das es keine Wallfahrt ist, wenn man nicht in eine der vielen Marienkirchen geht. Da sind wir vielleicht in Österreich sehr geprägt von Mariazell, der Magna Mater Austriae. Was vielleicht manche nicht wissen, der Sonntagberg, die zweitgrößte Wallfahrtskirche Österreichs ist der Heiligsten Dreifaltigkeit geweiht. Und letztlich ist auch Santiago de Compostela kein Marienwallfahrtsort.

Wenn Sie diese Zeilen lesen, hoffe ich, dass Erinnerungen wach werden an gemeinsame Pilgerwege und vielleicht wieder der Wunsch nach so einer Reise entsteht. Es muss nicht weit sein, auch in Wien und Wien-Umgebung gibt es viele Wallfahrtsorte.

In der Pfarre Leopoldau gibt es am 13. Oktober einen Pfarrausflug, keine Wallfahrt, aber einen gemeinsamen Weg! Ich darf dazu herzlich einladen!

-anniglas Tel: 0664 876 9552

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.