Patrick Schornik—20 Jahre. Vom Jungscharkind zum Jungscharleiter

Veröffentlicht von

Da soll noch einer sagen, die jungen Leute wären nicht engagiert! In der Pfarre Leopoldau verbringen unsere Jungscharleiter unzählige ehrenamtliche Stunden, um Jungscharlager vorzubereiten, Jungschar- oder Jugendstunden zu besprechen und das Programm zu koordinieren.

„Mir macht es einfach Spaß“ – das ist der Tenor von Patrick Schornik zu seinem freiwilligen Engagement. Patrick ist seit klein auf in der Pfarre Leopoldau bei Aktivitäten dabei. Nach der Erstkommunion war er gleich in das Pfarrleben eingestiegen – er war immer als Jungscharkind bei den Jungscharstunden und beim Jungscharlager dabei. Selbst Jugendlicher, hat er bereits die Leitung von Jungschargruppen übernommen. Patrick ist ebenfalls ein engagierter Begleiter unserer Jugendlichen, die sich auf die Firmung vorbereiten.

Eine Bereicherung Wenn er sich nicht gerade mit der Jungschar beschäftigt, ist Patrick ein DJ und ein Versicherungsangestellter. „Das Ehrenamt sehe ich nicht als Belastung, sondern als Chance, weil ich selber darin wachse. Ich lerne hier, mit verschiedenen pädagogischen Problemstellungen umzugehen, außerdem gibt es von der Pfarre auch immer wieder Fortbildungsmöglichkeiten in Form von Kursen und Workshops“, freut sich der engagierte Jungschar- und Jugendleiter.

Grund genug Patrick die 20 Jahre Jungscharlager-Urkunde zu überreichen.

Danke Patrick für die jahrelange, motivierte Leitung des Jungscharlagers. hp

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.