Gesangsrunde in der Pfarre

Veröffentlicht von

Wissen Sie, dass es in unserer Pfarre eine Gesangsrunde gibt? Viele Pfarren haben einen Kirchenchor, auch einmal zwei, für diverse Aufführungen, aber wir in Leopoldau haben noch eine Gesangsrunde. Hier treffen sich einmal im Monat sangesfreudige Laien. Was singen bzw. pflegen wir: altes Volksliedgut, aber auch manche neuere Lieder von Udo Jürgens, Peter Alexander oder Andreas Gabalier finden sich in unserer Textsammlung. Die Lieder, die wir singen, werden immer der Jahreszeit angepasst und so gibt es dann natürlich auch einen Abend mit Weihnachtsliedern.

Vor etwa 40 Jahren wurde die Gesangsrunde von Franz Mittasch, gemeinsam mit Elfi Jöchlinger ins Leben gerufen, viele Sänger der ersten Stunde sind heute noch dabei.

Das schöne ist, dass wir auch Sänger aus den Nachbarpfarren begrüßen dürfen, und das war schon so, lange bevor über eine Pfarre Neu oder Pfarre mit Teilgemeinden nachgedacht wurde. Wir haben es einfach so gemacht!

+Franz Mittasch

Nach dem Tod von Franz Mittasch hat sich zur großen Freude der Gruppe Sissi Eichinger bereit erklärt, die musikalische Leitung zu übernehmen. Statt Akkordeon jetzt Gitarre, neue Lieder, einmal auch fremdsprachig, dann ein Kanon. Und das alles geht mit großer Motivation durch Sissi ja nahezu perfekt.

Wir treffen uns einmal im Monat, ab November immer am 1. Mittwoch des Monats um 19 Uhr im Ottosaal. Dann singen wir in etwa bis 20:45, einmal auch kürzer oder länger. Und dann bleiben wir einfach noch gemeinsam sitzen bei einem Gläschen Sekt oder Wein. Geburtstage werden gefeiert, berichtet wird von pfarrlichen Aktivitäten, den Kindern oder Enkelkindern und viele andere Themen, die gerade spannend sind.

Warum erzähle ich Ihnen das alles: wir würden uns freuen, wenn unsere Runde wieder etwas größer werden würde und dazu möchte ich sehr herzlich einladen. Für mich sind diese Abende einmal im Monat Entspannung, Spass, Freude und aus meinem Kalender nicht wegzudenken.

Kommen Sie einfach einmal vorbei zum „ausprobieren“. Sie müssen nicht singen können, nur etwas Freude an Musik mitbringen.

„Wo man singt, da lass Dich nieder, böse Menschen haben keine Lieder“

Vielleicht also bis zur nächsten Gesangsrunde am 16.10.2019!

-anniglas Tel: 0664 876 9552

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.