Vertrauen braucht eine Beziehung …

Veröffentlicht von

Grüß Gott, Bleibt Gott noch in unserem Dorf? Was ist los in unserer Kirche?   Was passiert wenn eine Groß- Pfarre mit Teilgemeinden kommt?

Ist es dann aus mit der Zusammengehörigkeit vor Ort? Mit der eigenen Identität? mit der pastoralen und diakonalen Sorge vor Ort? NEIN!   Eine andere Struktur bedeutet noch nicht ein „Aus“ für alles!

-Wichtig ist das wir unsere eigene Identität   bewahren.                                                           -Wichtig sind viele kleine, „lebendige Gemeinschaften“. Der Kerngedanke ist und bleibt: Gemeinsam zu Glauben und zu leben. Kirchenkrise bedeutet nicht ein „Aus für die Kirche“.  Eine Kirchenkrise heißt auch eine Erneuerung für die Kirche ist wichtig!     Eine Antwort wie:“ Christsein kann ich auch im Alleingang, dafür brauche ich keine Kirche, ist nicht richtig“. Christlicher Glaube ist immer Glauben in Gemeinschaft.                                                                                                                       Michael Tillmann schreibt: „Die Kirchenkrisen sind Glaubenskrisen und eine Glaubenskrise ist eine Vertrauenskrise und damit ist nicht gemeint ein fehlendes Vertrauen in die Kirche, sondern das Vertrauen zu Gott!

Etwas von Jesus und Gott zu wissen, heißt noch lange nicht, dass ich ihm vertraue. Vertrauen braucht eine Beziehung und die soll gepflegt werden und dann hält erst eine Beziehung, das gilt für Freundschaften und das gilt auch für Gott. Wenn eine Beziehung zu Christus nicht gepflegt wird, dann wird alles im Sand verlaufen. So ist auch mit der Gottesbeziehung. Vertrauen zu Gott braucht Mut. Mut, sich auf neue Wege einzulassen, die ich noch nicht überschauen kann. Mut auch dann zu vertrauen, wenn ich nicht alles verstehe. Mut, zum Glauben zu haben, um eine Beziehung zu Gott zu pflegen.                                                                                                                                     Wenn wir dies tun, dann sorgen wir dafür dass Gott in unserem Dorf wohnt!

Dechant Klaus Coolen osc, Pfarrer

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.