Für eine Zukunft ohne Hunger

Veröffentlicht von

* Gemeinsam leisten wir Hilfe zur Selbsthilfe.

* Jeder 10. Mensch weltweit leidet an Hunger.

Jedes 3. Kind in Afrika ist chronisch unterernährt.

Gemeinsam wollen wir 40.000 Familien nachhaltig vor Hunger bewahren.In einer Welt, in der es genug Nahrung für alle gibt, geht jeder Zehnte mit leerem Magen zu Bett. Jeden Tag kämpfen Millionen Mütter und Väter weltweit darum, dass ihre Kinder nicht hungrig einschlafen müssen. In Afrika ist jedes dritte Kind chronisch unterernährt.  Mangelernährung hat vor allem für Kinder schwerwiegende Folgen: Die Kinder sind zu klein für ihr       Alter, ihre Organe wachsen nicht, sie können sich körperlich und geistig nicht altersgemäß entwickeln. Kinder, die ständig hungern, haben keine Kraft,    werden öfter krank und können in der Schule nicht lernen. Oft sind sie so stark geschwächt, dass  eine harmlose Durchfallerkrankung lebensbedrohlich wird.

Unser Ziel: 40.000 Familien dabei unterstützen, den Hunger zu besiegen!

Wir haben uns diesen Sommer das Ziel gesetzt, gemeinsam mit Ihrer Hilfe 40.000 Familien vor den Langzeitfolgen von Hunger und Unterernährung zu bewahren.

Sammlung findet am 23. August 2020 statt.

Jede noch so kleine Spende kann Leben retten.

Erlagscheine am Postamt: Raiffeisen Bank International, IBAN: AT47  2011 1890 8900 0000, BIC: GIBAATWWXXX

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.