Jahresrückblick

Wir schauen in das zurückliegende Jahr 2020 und denken an das Vergangene und bitten Christus um sein Licht für diese unsere Welt:
Wir denken an die  18  Mädchen und Buben die 2020 in unserer Pfarrgemeinde getauft wurden. Wir wünschen ihren Eltern, die mit ihnen entdecken wie groß und bunt das Leben ist, alles Gute.

Wir denken an diejenigen, die ein Jubiläumsfest gefeiert haben. Wir wünschen ihnen, sie mögen daran denken, dass alle Freude in Gott seinen Ursprung hat.

Wir denken an die  15  Jugendliche, die im Jahr 2020 die Firmung empfangen haben. Wir wünschen ihnen, dass sie unsere Gemeinde als lebendige Zelle der Kirche erfahren.

Wir denken an die    35    Kinder, die zur Erstkommunion gingen. Wir wünschen ihnen, sie mögen für ihr Leben behalten, dass Jesus ihr Wegbegleiter ist.

Erstkommunio0n 2020 – Bild: H.C. Theussl

Wir denken an die  4  Paare, die sich in dieser Kirche das Ja-Wort  gaben. Wir wünschen ihnen Kraft, dass große Wort Liebe in die kleine Münze des Alltags umzutauschen.

Im Jahr 2020 haben wir 26  Tote zu Grabe getragen. Wir denken an alle Verstorbenen und wünschen ihnen die Freude des ewigen Lebens.

3  Personen sind wieder in die Kirche eingetreten. Wir wünschen ihnen allen ein Leben, das gelingt und einen langen Atem, der auch Enttäuschungen übersteht.  53 Personen sind aus der Kirche bis Dezember 2020 ausgetreten.

Bleibe bei uns mit deinem Segen, deiner Liebe und deinem Erbarmen. Und schenke uns gutes Weggeleit. Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.