Wissenswertes

Verordnung der Erzdiözese Wien zur außerschulischen Jugendarbeit sind keine Gruppenstunden mit den Firmlingen erlaubt. Es ist daher notwendig, die Firmvorbereitung bislang online zu organisieren.
Bei der Firmvorbereitung der Pfarre Leopoldau und Pfarre Herz Jesu, Töllergasse (insgesamt 31 FirmkandidatenInnen) hat man sich mit den Eltern, Firmlingen und den Firmbegleitern darauf geeinigt, über die Whatsapp-Gruppen zu kommunizieren. Ebenso werden mit den jungen Erwachsenen in den eben genannten Gruppen grundlegende Inhalte unseres christlichen Glaubens und Fragestellungen zu schöne biblische Erzählungen besprochen. Dabei ergab sich einige Male ein reger Austausch mit den Firmlingen und Firmbegleitern, die zweimal im Monat virtuell stattfinden. Themen  für die digitale Vorbereitung sind auf der speziell gestaltete Website zu lesen und zu bearbeiten – firmung2021.pfarreleopoldau.at.

*****

Seit Ende Dezember 2020 hat der Entwicklungsraum Floridsdorf Ost mit der Wärmestube begonnen und   haben bis Ende Februar jeden Mittwoch von 9.30-12.00h und 13.00-15.30h offen.

Immer wieder wurden wir gefragt, wie die Wärmestube in Zeiten des Lockdowns überhaupt möglich ist. Resümee der engagierten MitarbeiterInnen nach ca. drei Monaten Wärmestube: Es klappt wunderbar, unser ganzes Tüfteln und Planen ist aufgegangen! Wir werden nicht gestürmt, die Gäste schneien gemütlich herein.

Die Corona-bedingten Maßnahmen wurden ohne Murren angenommen, alle sind daran gewöhnt, Mundschutz zu tragen und Abstand zu halten. Den Mehraufwand, den die Desinfektion und das Bedienen der Gäste mit sich bringen, konnten die Teams problemlos meistern. Die Aufteilung in eine Vormittags- und eine Nachmittagsgruppe hat sich bewährt. Es war nie ganz voll, aber gut gefüllt und das Lüften und Reinigen in der Pause erweist sich als sinnvoll. Herzlichen Dank an die Pfarren im Entwicklungsraum Floridsdorf-Ost für die ausgezeichnete Betreuung der Wärmestube.

Mein Eindruck ist: Nicht nur die Gäste freuen sich, dass sie willkommen sind, auch für die MitarbeiterInnen ist es schön, in der Wärmestube einen Hauch gewohntes Leben zu spüren. Man kann einander physisch treffen, sich austauschen und gemeinsam an etwas arbeiten. Wo gibt es das heute noch…
Hoffen wir, dass das im kommenden Jahr bald wieder für alle und in allen Lebensbereichen möglich sein wird!
******

WISSENSWERTES: Seit Anfang des Jahres findet einmal im Monat ein virtueller Spieleabend für JungscharleiterInnen statt. Es ist eine Chance, für unsere Jugendlichen nach dem langen Lockdown sich zu treffen, auch wenn es  nur virtuell möglich ist!

Am Sonntag, 21. März 2021  findet im Pfarrgarten ein Jugendkreuzweg statt.  Natürlich  werden wir alle Corona Massnahmen bezüglich liturgischer Aktivitäten Outdoor beachten!

Weil die Erstkommunionvorbereitung im Pfarrhof noch nicht gesttatet ist, und zusätzlich zu den digitalen Familienkatechesen, gibt es einmal im Monat einen Wortgottesdienst für unsere Erstkommunionkinder gemeinsam mit den Eltern. Bei diesen Gottesdiensten werden auch EK-Katechesen vermittelt.

Impulse zum Nachdenken in der Fastenzeit (zum Pflücken)! – Das Pfarrteam hat Impulse zum Nachdenken in der Fastenzeit vorbereitet. Sie finden in der Kirche und an der Pfarrhof Tür Fastengedanken zum Mitnehmen! Wir wünschen eine ruhige Zeit zum Nachdenken!

*****

Die überpfarrlichen Sammlungen erbrachten wieder ein sehr gutes Ergebnis. Dies ist wohl ein sehr positives Zeichen für die Offenheit unserer Pfarre, für die Not und Anliegen der Hilfsbedürftigen in aller Welt.  Allen Spendern ein herzliches Vergelts Gott, ganz besonders auch jenen, die den Kirchenbeitrag regelmäßig entrichten!  Danke an Frau Sylvia Wieser (Pfarrsekretärin)  für die – wie gewohnt –  gewissenhafte Buchführung! (siehe nächste Seite)

— Mag. Hector Pascua

aufbruch@pfarreleopoldau

Share this...
Share on Facebook
Facebook
0Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.