Maßnahmen COVID-19, gültig ab 19. Mai 2021

Im Zuge der neuen staatlichen Maßnahmen hat auch die Österr. Bischofskonferenz eine neue Rahmenordnung erlassen, die per 19. Mai 2021 in Kraft getreten ist. Gelten für Gottesdienste einige Erleichterungen, so ist die vermeintliche Öffnung unseres Pfarrhofes/Pfarrgartens mit einigen Einschränkungen verbunden. Diese sind im Wesentlichen mit jenen Auflagen in der Gastronomie zu vergleichen. Wir haben nachstehend wichtige Regeln für Sie zusammengestellt. Wir ersuchen dringend, schon im Vorfeld einer geplanten Veranstaltung die Pfarrkanzlei/Coronateam zu kontaktieren, wir stellen Formulare zur Verfügung und helfen bei der gesetzeskonformen Planung.

Schau auf Dich, schau auf mich!

Gottesdienste Pfarrkirche/Pfarrgarten

* FFP2-Masken sind beim Betreten/Verlassen und während des gesamten Gottesdienstes Pflicht.

* Bitte achten Sie auf 2 Meter Abstand während des gesamten Gottesdienstes, im Besonderen auch  beim Betreten/und Verlassen der Kirche und beim Empfang der Kommunion.

* Bitte desinfizieren Sie ihre Hände beim Eintreten in die Kirche.

Gemeindegesang ist in eingeschränkter Form möglich (mit Maske!)! Wir singen nur jene Lieder, die auf der Tafel angegeben sind, gemeinsam.

* Friedensgruß weiterhin durch Zunicken etc.

* Der Kommunionspender sagt wieder „Der Leib Christi“, wir antworten „Amen“

* Zu Ihrem Schutz erfassen wir Ihre Kontaktdaten, diese werden nach 28 Tagen vernichtet und nur dann verwendet, wenn es einen Verdachtsfall gibt!

* Wir empfehlen Ihnen, sich für den Gottesdienst am Sonntag um 09:30 anzumelden, so haben Sie einen gesicherten Sitzplatz. Telefon 0680 208 4243, diese Corona-Hotline steht Ihnen immer zur Verfügung, auch für Rückfragen. Gerne auch via Email an corona@pfarreleopoldau.at

* Bitte kommen Sie rechtzeitig zu den Gottesdiensten!

* Bitte vermeiden Sie nach dem Gottesdienst Gruppenbildungen vor der Kirche!

Weitere Feierformen

Für Taufe, Trauung, Erstkommunion, Firmung usf. MUSS im Vorfeld ein „Präventionskonzept“ abgesprochen werden. Der Verantwortliche für diese Feier in der Pfarre wird dieses Präventionskonzept erstellen und mit den Beteiligten (z.B. Erstkommunion = Eltern, Trauung = Hochzeitspaar) abstimmen. Formulare sind in der Kanzlei erhältlich.

Bei Rückfragen melden Sie sich bitte in der Kanzlei.

Andere kirchliche Veranstaltungen, pastorale Zusammenkünfte, Gruppenstunden

* ACHTUNG: hier ist die Grundldage die Verordnung des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz – COVID-19-Öffnungsverordnung.     * Generell gelten als Zutrittserlaubnis die „3G“ – Getestet – Geimpft – Genesen.

PFARRFESTE – Regeln der Gastronomie; Indoor max. 4 Personen zuzügl. max. 6 Kinder; Outdoor max. 10 Personen zuzügl. 10 Kinder (nicht, wenn Personen im gleichen Haushalt leben).

2 Meter Abstand zwischen den Tischen, Konsumation am Sitzplatz, im Freien auch an Ständen, Selbstbedienung zulässig bei geeigneten Hygienebedingungen (Desinfektionsmittel beim Buffet z.B.)

KINDER- und JUGENDARBEIT – Treffen mit bis zu 20 Kindern/Jugendlichen möglich zuzügl. max. 4 Betreuerinnen. Alle mit Nachweis 3G, außer Kinder unter 10 Jahren/Volksschulkinder.

Betreuungspersonen müssen spätestens alle 7 Tage einen solchen Nachweis vorweisen.

Es können an einem Ort mehrere Treffen gleichzeitig stattfinden, wenn diese räumlich getrennt sind.

Bei Vorhandensein eines Präventionskonzeptes kann das Tragen einer FFP2-Maske und der Mindestabstand entfallen.

PASTORALE VERANSTALTUNGEN und ERWACHSENENBILDUNG

Indoor max. 4 Personen, im Freien max. 10 Personen OHNE Nachweis 3G.

Ab 5 Personen Indoor bzw. 11 Personen Outdoor ist der Nachweis 3G (Getestet-Geimpft-Genesen) zu erbringen. Die TeilnehmerInnen haben diesen Nachweis für die Dauer des Aufenthalts bereitzuhalten.

Veranstaltungen von 11 bis max. 50 Personen sind möglich, müssen eine Woche vorher bei der örtlich zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde angezeigt werden.

Details und Formulare in der Pfarrkanzlei!

PFARRCAFE, AGAPE, PFARRFESTE, FLOHMARKT werden wir derzeit aufgrund der strengen Maßnahmen mit Getestet-Geimpft-Genesen, den Beschränkungen in der Zahl der Teilnehmer etc. nicht veranstalten. Sollte es Lockerungen in den Maßnahmen geben, werden wir hierüber neu entscheiden!

Bei Rückfragen zu diesen Themen ersuchen wir, sich in der Pfarrkanzlei zu melden oder auch bei der nach wie vor  aktiven Corona-Hotline 0680 208 4243 oder per Email an corona@pfarreleopoldau.at .

Share this...
Share on Facebook
Facebook
0Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.