Grüß Gott Seit dem 2. Vat. Konzil wird die Kirche als“ Gottes Volk „verstanden,  aber das Volk ist im Grunde 50 Jahre später nach dem Konzil nach wie vor passiv. Die Beteiligung des Volkes ist nicht so selbstverständlich.  Es gibt viele Hindernisse und Konflikte. Es fehlt bei vielen die Eigenverantwortung. Continue Reading

Die Jahreszeiten “Frühling- Sommer„ bringt neues Leben. Alles blüht und grünt! Man sieht wie die Natur wächst. Wir haben gerade Ostern gefeiert. Mit Christus hat Gott auch neues Leben in die Welt gebracht  und damit unsere Hoffnung stark gemacht.                                                                                                                     Jesus Christus ist so etwas wie Sauerstoff für uns.  Sauerstoff derContinue Reading

Grüß Gott,Halleluja – lobt Gott – das ist Ostern!Als die Frauen die Botschaft von der Auferweckung Jesu hörten, da wurden sie in der Tiefe ihrer Existenz erschüttert. Sie verließen das Grab und flohen, heißt es.Das konnten sie nicht begreifen, das konnten sie nicht realisieren- so überwältigend war dieses Geschehen. SieContinue Reading

Der Begriff „Fastenzeit“ ist für mich einseitig. Wir denken dann fast automatisch an: „weniger naschen, rauchen, fernsehen, abnehmen usw… Ist das nicht zu einfach zu oberflächlich? Verzichten-Können und Selbstbeherrschung haben natürlich auch ihren Wert. Nur sind sie kein Selbstzweck. Mit Verzichten und Selbstbeherrschung wollen wir etwas anderes, viel Wichtigeres, erreichen.Continue Reading

Grüß Gott!  Am Neujahrstag hörte ich heuer immer wieder den Zuspruch „Bleibe gesund“. Wahrscheinlich hat es mit der Coronakrise zu tun. Aber… was soll Gesundbleiben denn heißen, wenn ich eigentlich an Seele und Leib krank bin, hat jemand sich gefragt!  Den Wunsch gesund zu bleiben kann in der Begegnung genausoContinue Reading

Liebe(r), LeserIn,  Wir begrüßen das neue Jahr 2021! In diesem Sinne wünsche ich uns allen einen guten Start ins neue Jahr. An Gottes Segen ist alles gelegen, so sagen wir, wenn wir etwas Neues beginnen. „Der Herr segne und behüte dich. Der Herr lasse sein Angesicht   über dir leuchten undContinue Reading

Grüß Gott!                         Advent kommt von dem Wort „advenire“ und bedeutet  ankommen! Ankunft Gottes“.  Kommt Gott bei mir, bei dir an, Liebe/r LeserIn? „Entscheidend ist sein Klopfzeichen an der Tür unseres Herzens wahrzunehmen. Wir dürfen das Anklopfen Gottes in Gestalt unserer Mitmenschen ,nicht überhören,  die in Selbstbezogenheit taub und schwerhörig gewordenContinue Reading

Grüß Gott,  Herbstzeit, Allerheiligen, Allerseelen, Friedhofsgang…  Man erinnert sich an Sterben und Tod und mit dem Leben nach dem Tod!  Mit dem Leben nach dem Tod haben die meisten Schwierigkeiten:  die einen zweifeln, die anderen können sich nichts vorstellen.                                                   Je weiter man von etwas entfernt ist, desto weniger sieht man. Continue Reading