Danke!

Liebe Menschen aus Leopoldau und Umgebung, liebe LeserInnen                                                                                                                      Das Juli-August Pfarrblatt ist da, der Sommer ist da! die Ferien sind da und wir rufen Hurra!

Wieder ein Stück Lebensweg haben wir hinter uns gelassen.  „Zeit“ das eine und andere abzuschließen und vieles wertzuschätzen und das Gute weiterleben lassen. 

Mit dem kleinen Wort „Danke“ Großes auszusprechen und damit im Guten den Weg nach vorne zu gehen. Es ist eine Zeit vom „Kommen“ und eine Zeit vom „Gehen“.   Die Zeit vom „Gehen“ ist jetzt für mich gekommen.!

Nach fast 25 Jahren Pfarrer von Leopoldau zu sein,  darf ich ab 1. September meine Aufgaben nun in jüngere Hände übergeben. Ich tue es mit vielen Wünschen für die Pfarrgemeinde und für das neue Pfarrteam. Es war für mich eine schöne und intensive Zeit! Ich freue mich auf mehr Zeit, auch für körperliche Bewegung. Den September habe ich mir freigehalten, um in Ruhe nachzudenken und Gott zu fragen, was Er in den kommenden Jahren mit mir vor hat.

Wenn ich jetzt als Pfarrer Abschied nehme, fällt mir Johannes 20,17 ein, in der Maria von Magdala, dem auferstandenen Jesus begegnet. Als Maria ihren Namen hört, will sie voll Freude Jesus umarmen,  aber Jesus sagt ihr:“ Halte mich nicht fest…!“

Schauen wir voll Vertrauen nach vorne. Es wird eure Aufgabe sein, „Bewährtes zu erhalten und Neues, gemeinsam mit dem neuen Pfarrteam zu entwickeln und den Schritt “eine Pfarre mit 5 Gemeinden“ zu wagen. Damit unsere Gemeinde auch weiterhin ein Ort für viele Menschen ist und bleibt,  die Jesus Christus lebendig halten und selber in der Gemeinde Heimat finden.

Ich wünsche euch schöne, erholsame Ferien und Gottes Segen!

Klaus Coolen osc.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
0Tweet about this on Twitter
Twitter